Informations- u. Wissensmanagement mit einer mindmap-basierten Hypertext-Anwendung
RSS icon Email icon Home icon
  • HYPERINFO Gründe

    Geschrieben am Juli 18th, 2013 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare

    Bevor die hauptsächlichen Gründe für die Entwicklung von HYPERINFO dargestellt werden, vergegenwärtigen wir uns kurz die Ausgangslage (HYPERINFO Ausgangslage) und die unter den Stichworten “Projekt-Story” bzw. “Komplexität” dargelegten Aspekte.

     

    Um nur zwei zu nennen:

    … Dem Verlust von Informationen (z.B. durch wegwerfen/vernichten u.a.) soll mit geeigneten Mitteln und Maßnahmen (wie z.B. Archivieren und Dokumentieren) entgegen getreten werden.

    … Die manuelle Verfahrensweise des Informations- und Wissensmanagements soll durch elektronisch-(teil)automatisierte Verfahrensweisen (PC- und Notebookeinsatz) ergänzt bzw. ersetzt werden.

     

    Die angestrebte Konzeption sollte dabei verschiedenen Ansprüchen genügen …

     

    - übersichtlich strukturiertes thematisches Begriffsnetz,
    – leichte Bedienbarkeit und unkomplizierte Navigation,
    – spontane Eingabemöglichkeit und flexible Veränderungsmöglichkeiten,
    – schneller Zugriff,
    – effektive Suchroutinen (nach Möglichkeit Volltextrecherche),
    – komfortable Begriffsverknüpfungen mittels Hyperlinks,
    – XML-Dateiformat,
    – Import- und Exportmöglichkeiten,
    – Ausbaufähigkeit zur Teamanwendung.

    Diesen Ansprüchen genügte das Mapping-Konzept in Kombination mit dem Hypertext-Konzept in besonderem Maße.

    Für die Realisierung verwenden wir bevorzugt den MINDMANAGER von MINDJET (http://www.mindjet.com/de).

    Aber auch andere Mappingprogramme können u.U. zum Einsatz kommen (was z.Zt. noch eingehend geprüft wird).

    Einen Kommentar schreiben

Better Tag Cloud