Informations- u. Wissensmanagement mit einer mindmap-basierten Hypertext-Anwendung
RSS icon Email icon Home icon
  • HYPERINFO integriert

    Geschrieben am Januar 28th, 2013 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare

    Was?

    Content Management

    Dateimanagement

    Datenmanagement

    Dokumenten-Management

    Entscheidungsmanagement

    Ideenmanagement

    Informationsmanagement

    Innovationsmanagement

    Projektmanagement

    Selbstmanagement

    Wissensmanagement

    Zeitmanagement

    Zielmanagement

    Wie?

    Durch …

    … die Programmstruktur bzw. die Optionen (insbes. Im- und Exportfunktionen) des

    MINDMANAGERs,

    … entsprechende Strukturierung der HYPERINFO-Maps,

    … Verlinkung.

    Warum?

    Weil …

    … dadurch unter einer einheitlich gestalteten Benutzeroberfläche gearbeitet werden

    kann,

    … damit ganzheitlicher vorgegangen werden kann.

  • HYPERINFO erschließt

    Geschrieben am Januar 28th, 2013 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare

    Was?

    Fachterminologien,

    Themenkomplexe,

    Komplexbegriffe u.

    Schlüsselbegriffe

    Wie?

    Durch …

    … entsprechend gestaltete HYPERINFO-Maps und

    … laufende Aktualisierung.

    Warum?

    Weil …

    … dadurch auch komplexe Sachverhalte in eine überschau-

    bare Form gebracht werden können u. sich so insgesamt

    bessere Ergebnisse erzielen lassen.

  • HYPERINFO systematisiert

    Geschrieben am Januar 28th, 2013 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare
    Was?

    1. Assoziationen mit dem Stichwort

    So fängt das Begriffsumfeld bei dem Stichwort “Wissen” an mit

    “Begriffshierarchie 4-Ebenen-Modell” und endet derzeit bei der Frage

    “Woher kommt das Wissen?”)

    2. Arten u. Formen wie z.B. …

    Drogen (Die sich ergebende Aufstellung beantwortet z.B. die Frage

    “Welche Drogenarten gibt es?” Das Antwortspektrum reicht z.Zt. von

    “Aufputschdrogen” bis “weiche Drogen”)

    Emotionen,

    Faktoren,

    Fragebögen,

    Gefühle,

    Konflikte,

    Konzepte,

    Materialien,

    Medien, viagrasstore.net

    Arbeitsmethoden Arbeitstechniken,

    Lehrmethoden Lehrtechniken,

    Lernmethoden Lerntechniken,

    Modelle,

    Motive,

    Technologien,

    Tests,

    Wissen (von “Abiturwissen” bis “zukunftsrelevantes Wissen”).

    3. Aspekte

    Fragen könnten hier z.B. sein:

    Welche Aspekte sind im Zusammenhang mit dem jeweiligen

    Stichwort wichtig?

    Was sollte man besonders beachten? (bei dem Anwendungs-

    beispiel Wissen wären das: “Wissen aufbereiten” bis “Wissen

    weitergeben”).

    Wie?

    Durch …

    … Eintrag der verknüpften Begriffe in die jeweiligen Maps,

    … die Aufteilung von zusammengesetzten Begriffen/ Wörtern –

    siehe Map-Zweig “Begriffskombination(en)” am Map-Ast

    “Begriffsklärung(en)” (vergl. Anwendungsbeispiel Wissen)

    Warum?

    Weil dadurch …

    … die Informationsfülle besser bewältigt wird und

    … der Wissensaufbau systematisch-methodischer gelingt.

  • HYPERINFO strukturiert

    Geschrieben am Januar 28th, 2013 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare
    Was?

    Daten,

    Informationen

    Beziehungen,

    Abfolgen (z.B. Arbeitsschritte, Phasen, Redeaufbau-Gliederungen etc.),

    Gegenüberstellungen (Pro & Contra),

    Wissenselemente

    Wie?

    Durch …

    … die Struktur der HYPERINFO-Maps in drei Äste und diverse Zweige

    … alphabetische A Z Leiste,

    … numerische Gliederung (1., 2. …),

    … Gegenüberstellungen (+ u. -) u.

    … chronologische Anordnung (Termine etc.).

    Warum?

    Damit …

    … komplexe, stark differenzierte Sachverhalte klarer werden

    und schneller überblickt werden können.

  • Startseite

    Geschrieben am September 9th, 2009 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare

    Herzlich willkommen!

    Schön, dass Sie sich für  HYPERINFO interessieren!.

    Was ist HYPERINFO?

    HYPERINFO ist primär ein Tool für Ihr persönliches Informations- u. Wissensmanagement. Aber auch Gruppen oder Organisationen können damit nutzbringend arbeiten.

    Bei HYPERINFO handelt es sich um eine komplexe mindmap-basierte Hyper-text-Anwendung, die auf den MINDMANAGER von MINDJET ausgelegt ist.

    Dieses Begriffsnetzwerk (HYPERINFO Begriffsnetzwerk) besteht derzeit aus

    mehr als 48.000 Begriffen (bzw. Begriffsteilen),

    hunderttausenden Hyperlinks und

    tausenden Internetadressen.

    Inhaltlich liegt der Schwerpunkt primär auf den Fachgebieten Psychologie, Pädagogik und Philosophie. Aber auch zahlreiche nahestehende Fachbereiche (wie Kunst, Informatik, Betriebswirtschaft, Medizin etc.) werden mit einbezogen. Wer sich jedoch auf ein eng umgrenztes Themengebiet konzentrieren will, kann die entsprechenden Maps zusammenstellen und auskoppeln. Neue Interessensgebiete können Sie jederzeit hinzufügen. Diesem “endlosen Buch” sind prinzipiell keine Grenzen gesetzt.

    Laufend kommen neue Begriffe aus den verschiedensten Fachgebieten hinzu – wichtige werden nach und nach im HYPERINFO-Blog publiziert.

     

    NEU—NEU—NEU Demnächst können Sie HYPERINFO-Mindmaps im XINXII-Webshop erwerben. NEU—NEU—NEU

    Über die Mediathek können diverse Übersichts-Mindmaps heruntergeladen werden (z.B. HYPERINFO-Konzept).

    HYPERINFO dient nicht nur als Nachschlagewerk und Gedächtnisstütze, sondern hilft auch beim systematisch-methodischen Arbeiten und Lernen - gleichzeitig verfügen Sie über ein schnelles elektronisches Dokumentations- und Ablagesystem.

    Aus den vorhandenen (oder neu hinzukommenden) Begriffen können für die Alltagspraxis von Wissensarbeitern beliebige Anwendungen wie Übersichten oder Stichwort-Protokolle erstellt werden (um nur einige zu nennen). Die tagtäglich auf Sie einströmende Vielfalt an Daten, Informationen und Wissenselementen lässt sich so viel besser überblicken und leichter bzw. schneller in den Griff bekommen.

    Da das HYPERINFO-Konzept recht komplex ist, hier zur leichteren Erst-Orientierung die Übersicht als PDF-Abbild einer originalen HYPERINFO-Map:

    start-hyperinfo-3

    Es öffnet sich der MINDJET-Player. Durch Anklicken des zentralen Begriffs mit der rechten Maustaste können Sie auswählen, welche Ebenen Sie angezeigt bekommen wollen.  Falls Sie nicht alles auf einmal sehen wollen, können Sie auch das Pluszeichens (+) hinter einem Map-Ast anklicken usw. Durch weiteres Anklicken können Sie diese Ansicht auch wieder schließen. Wenn Sie z.B. nur eine Alphabet-Leiste (A-Z) angezeigt bekommen, markieren Sie den jeweiligen Ast und klicken Sie die rechte Maustaste an und wählen aus, wie viele Ebenen (1, 2 oder alle Ebenen) Sie angezeigt bekommen wollen.

    Die an einzelnen Map-Ästen befindlichen Notizfelder können ebenso geöffnet oder geschlossen werden (Mauspfeil darüber halten oder wegziehen).

    Eine Einschränkung gibt es jedoch: die angelegten weiterführenden Hyperlinks sind inaktiv (Sie erkennen das am durchgestrichen Icon).

    Noch ein Hinweis: hinter den blauen Hyperlinks können Sie ein kleines blaues Icon bzw. ein PDF-Icon erkennen. Wenn Sie den Mauszeiger kurz über ein Icon halten, öffnet sich ein INTERCLUE-Fenster, das eine Vorschau ermöglicht, ohne dass Sie die entsprechende Datei aufrufen müssen.

    Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Surfen in diesem Wissensmanagement-Portal!

    PS: Wer sich Details ansehen will, braucht nur die nachfolgenden Links anklicken:

    Wer sich zum ersten Mal mit HYPERINFO beschäftigt, kann auch aus der rechten Spalte spezielle Blogseiten auswählen und sich die darin enthaltenen Links per Player ansehen.   (===>)

    u.v.m.

    >>> Für den Schnellzugriff brauchen Sie nur  in der rechten Seitenleiste das Pulldown-Menü “Kategorien” anklicken oder die Suchfunktion verwenden.

  • HYPERINFO Anwendungen

    Geschrieben am Februar 12th, 2009 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare

    Anwendungen

    mit denen ich persönlich häufiger bzw. mehr od. minder intensiv arbeite(te)

    - vielleicht wäre einiges auch für Sie interessant:

    Begriffe

    Begriffsmaps

    Begriffsumfeld (mit Assoziationen)

    Nachschlagen von …

                  … Definitionen

        … Fundstellen (Autoren, Titel, Archivnummer etc.)

    Brainstorming

    … Einfälle, Ideen, Maßnahmen, Problemlösungen etc.

    Checklisten für verschiedenste Zwecke …

    … z.B. für eine Abschlussarbeit, Abfahrtkontrolle

    Exzerpte/Inhaltsanalysen von …

    … Gesprächen

    … Interviews

    … Veröffentlichungen (wie Bücher od. Artikel),

    … Abläufen, Phasen/Prozessschritten

    … komplexeren Texten (wie z.B. Diplomarbeiten, Websites, Manuals etc.)

    … Reden/Vorträgen etc.

    … Veranstaltungen

    Lernkontrollen (nach dem Prinzip der sog. Lernkartei):

    - das jeweilige Stichwort stellt dabei die Frage dar (der A-Z-Ast ist dabei

      zugeklappt – vergleiche Befehl “Detail” bzw. “Detailebene” im MINDMANAGER);

    - danach formuliert oder rekapituliert man die Antwort;

    - schließlich kann man durch Aufklappen des A-Z-Astes die richtige Antwort

       mit der eigenen vergleichen;

    Recherchen/Suchen

    - diverse brauchbare Notizen, die z.B. bei einer Internetrecherche anfallen

    (wie z.B. Artikel, Einzelseiten, Internetadressen, Literaturhinweise, Zitate)

    Selbst-/Zeit-/Projektmanagement

    - Aktivitäten, Prioritäten, Termine, Ziele

    Stichwortprotokolle von …

    … Besprechungen,

    … Brainstorming-Sitzungen,

    … Vorträgen etc.

    Strukturierungen von …

    … Komplexbegriffen

    … Schlüsselbegriffen

    … Themenkomplexen

    Übersichten über …

    … Arten (Fragen, Konflikte, Tests etc.),

    … Formen (z.B. Konfliktformen, Frageformen etc.),

    … Methoden/Techniken (z.B. Entspannungsmethoden/-techniken,

                Argumentationsmethoden/-techniken etc.),

    … Theorien (Farbtheorien, Lerntheorien etc.),

       … Fachgebiete (wie z.B. Psychologie, Philosophie, Pädagogik, Informatik etc.)

           bzw. deren Untergebiete.

    (vergleiche: Nutzen HYPERINFO systematisiert)

    Verzeichnisse

    - Abkürzungsverzeichnis

    - Autorenverzeichnis

    - Folienverzeichnis

    - Inventarverzeichnis

    - Kontakttverzeichnis

    - Kundenverzeichnis

    - Materialienverzeichnis

    - Medienverzeichnis

    - Literaturverzeichnis

    - Manualverzeichnis

    - Seminarverzeichnis

    - Softwareverzeichnis

    Website-Gestaltung

    Für die vorliegende Website wurden u.a. Teile folgender HYPERINFO-Maps

    verwendet für …

    … Begriffsdefinitionen

    … Exzerpte

    … Fragen

    … Literaturverzeichnis

    … Sitemap

    Zitate aus …

    … Büchern u. Artikeln

    … Webseiten.

    Ergänzend wurden Textbestandteile der ASKSAM-Literaturdokumentation

    (für Aphorismen) u. der WEB-RECHERCHE-Dokumentation mit eingear-

    beitet. Es wird derzeit geprüft in wie weit beide Dokumentationen bei der

    nächsten HYPERINFO-Version mit angeboten werden können.

    Schlussüberlegung

    Bitte reflektieren Sie zum Schluß noch kurz:

    >>> Welche Anwendungen könnten für Sie primär in Frage kommen?

    >>> Welche Anwendungen würden Sie hauptsächlich miteinander kombinieren wollen?

  • HYPERINFO-Maps

    Geschrieben am Februar 11th, 2009 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare

    Bei der HYPERINFO-Map handelt es sich um eine speziell entwickelte Mapform, die eine Kombination von

    - klassischer Mapform (Begriff/Stichwort im Zentrum plus davon abgehende Zweige und Äste),

    - Hypertext mit Hyperlinks (dazugehörige Assoziationen in alphabetischer Reihenfolge an der A-Z-Leiste),

    - fest angelegten Ästen bzw. Zweigen für

    Begriffsklärung(en)

    Begriffswurzel(n)

    Gegenbegriff(e)

    Synonym(e)/Übersetzung(en)

    siehe auch (für eng verwandte HYPERINFO-Maps und die Verknüpfung mit dem entsprechenden Komplexbegriff (d.h. der Gesamtheit aller Maps, die mit einem bestimmten Buchstaben beginnen

    - gleich ob dieser am Wortbeginn oder Wortende steht.

    Begriffskombination(en) (Trunkation von zusammengesetzten Begriffen)

    Material(ien)

    Materialien alphabetisch sortiert

    Materialien nach Medienart sortiert

    Materialien nach Softwareprogrammen sortiert

    Aphorismen/-us

    Referenzliteratur

    Utilities

    ASKSAM (einer unstrukturierten Volltext-Datenbank, in der die gesamte persönliche Bibliothek verwaltet wird)

    Browser

    BEATS Biblionetz

    COPERNIC AGENT

    Volltextindex/-indizes

    WEB-RECHERCHE

    WIKIPEDIA

    Wörterbuch/-bücher

    - Notizen (z.B. für Definitionen, Zitate, Literaturhinweise, Software).

    Die relativ einfache Struktur der HYPERINFO-Map erlaubt jedoch vielfältigste Anwendungen und erfüllt zahlreiche Funktionen:

    Solange nur einzelne Begriffe als Map angelegt, aber nicht untereinander verknüpft sind, hat HYPERINFO eher den Charakter eines Nachschlagewerks; man startet den gesuchten Begriff mit dem Browser und sieht nach, ob z.B. im Zweig “Begriffsklärung” das Notizfeld eine oder mehrere Definitionen enthält. Wenn nicht, schaut man entweder in einem einschlägigen Buch nach bzw. geht ins Internet. Falls man fündig wird, kopiert man den brauchbaren Textabschnitt entweder ein oder tippt ihn ein. Wer Zeit und Lust hat, formuliert selbst eine Begriffsbestimmung.

    Sobald in der A-Z-Leiste erste assoziierte Begriffe eingetragen und per Hyperlink verknüpft werden, entwickelt sich ein mehr oder minder weitverzweigtes Begriffsnetzwerk in Form eines “endlosen Buches“.

    Bei zusammengesetzten Begriffen, die am linken oberen Ast (“Begriffsklärung(en)” > “Begriffswurzel(n)”) in trunkierter (aufgespaltener) Form angefügt sind (z.B. “Wissensmanagement” ist aufgeteilt in ” Wissens-” und “-management”), entwickelt sich mit der Zeit u.U. eine umfangreiche Sammlung von Übersichten.

    In der kompletten Nutzungsform nimmt HYPERINFO schließlich den Charakter eines Navigations- und Portalsystems für Daten-, Informations- und Wissensmanagement an.

    <a href=”http://technorati.com/claim/8hajz452ci” rel=”me”>Technorati Profile</a>

  • HYPERINFO zentrale Begriffe

    Geschrieben am Februar 11th, 2009 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare

    Sie können folgende zentralen Begriffe von HYPERINFO

    aufrufen, falls sie Ihnen nicht geläufig sein sollten. (Vergleichen Sie hierzu auch die Download-Seite.)

    Assoziation,

    CMS (Content Management System),

    Daten,

    HYPERINFO,

    HYPERINFO-Map,

    Hyperlink,

    Hypertext,

    Information,

    Informationsmanagement,

    Kommunikation,

    Mindmap,

    Mindmapping,

    Wissen,

    Wissensmanagement,

    Wissensportal

  • HYPERINFO Snapshots

    Geschrieben am Februar 11th, 2009 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare

    Snapshots von HYPERINFO-Maps

    FIREFOX-Browser

    Beim FIREFOX-Browser klappt der Dateiaufruf einwandfrei. Bitte bei Bedarf mit Zoom vergrößern – einfach

    die linke Maustaste anklicken!

    Bei den größeren Dateien muss der Scrollbalken bewegt werden, bis der Snapshot mittig ist. Mit Anklicken

    des Rückwärtspfeils kommt man wieder in die ursprüngliche Website zurück.

    INTERNET EXPLORER

    Falls es beim INTERNET EXPLORER zu Problemen kommen sollte, hier einige Trouble-Shooting-Em-

    pfehlungen: Je nachdem welches Betrachtungsprogramm gestartet wird, gibt es möglicherweise keine

    Zoom-Funktion; fertigen Sie bei diesen Dateien einen Ausdruck an.

    Wenn Sie die Dateien offline betrachten wollen, klicken Sie den gewünschten Dateinamen mit der linken

    Maustaste an; mit der rechten Maustaste wählen Sie die Menüoption “Ziel speichern unter” und geben das

    gewünschte Download-Verzeichnis an. Meist öffnet ein mit der Dateikennung “png”verknüpftes Bildbe-

    trachtungs-Programm die Datei.

    Wenn “alle Stricke reißen” installieren Sie das SNAGIT-Demo und rufen von dort aus die Dateien auf.)

    Wissen

    Wiss-

    -wiss

    Wissen

    Wissen linke Zweige

    Wissen rechter Zweig

    -wissen

    Wissens-

    -Wissens

    Wissensmanagement

    -Wissensmanagements

    -wisser

    -wisserei

    -wissheit(en)

    Übersichts-Maps (ubersichtsmap-ubersichtsmaps)

    HYPERINFO Start

    HYPERINFO Übersicht Scroll

    (Größere Snapshots können Sie mit dem Scrollrad der Maus oder am rechten Schiebebalken auf

    und ab scrollen!)

    HYPERINFO Leistungsspektrum Scroll

    HYPERINFO-Manual Gliederung Scroll

    HYPERINFO Schwerpunktthemen Scroll

    HYPERINFO Ziele Scroll

    HYPERINFO Zielgruppen

    Mapping Einsatzbereiche

    Abläufe

    Start

    leere neue Map

    Map-Verknüpfungen

    Stichwort eintragen

    Zweige u. Notizen einfügen

    Zweige mit Hyperlinks versehen

    Notizen anschauen

    Begriffsklärung

    weiterführende Erläuterungen

    Referenzliteratur

    Hyperlinks

  • HYPERINFO Schwerpunktthemen

    Geschrieben am Februar 11th, 2009 Dr. Gernot Schebelle Keine Kommentare

    Bedingt durch die jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkte, habe ich vorläufig u.a.

    die nachfolgenden Schwerpunktthemen n HiYPERINFO gesondert zusammengestellt,

    die u.U. auch einen Großteil der Zielgruppen in ähnlicher Weise interessieren dürften:

    Thema Dokumentation (dürfte von Allgemeininteresse sein)

    Thema Forschung (kommt für Studenten, Forscher u.a. Zielgruppen stärker

    in Betracht)

    Thema Kommunikation (für Trainer, Lehrer u.a.)

    Thema Lehren (Pädagogen bzw. Pädagogische Psychologen dürften sich dafür

    näher interessieren)

    Thema Lernen (Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten)

    Thema Mapping (von Allgemeininteresse)

    Thema Organisation (von Allgemeininteresse, aber insbes. auch für

    Organisationspsychologen)

    Thema Selbst-/Zeitmanagement (von Allgemeininteresse)

    Thema Sprache (für Sprachlehrer bzw. Sprachwissenschaftler interessant)

    Thema Studium (für Schüler, Studenten, Lehrer u. Dozenten besonders von

    Belang)

    Thema Verkehr (für Verkehrspsychologen besonders relevant in Beratung,

    Therapie, Diagnostik etc.)

    Thema Wissen (von Allgemeininteresse, aber bes. für Wissensarbeiter,

    Wissenschaftler, Studenten, Pädagogen etc.).

    Darüber hinaus lassen sich selbstverständlich auch andere Schwerpunktthemen mit

    einigen leichten Bearbeitungsschritten zusammenstellen.

Better Tag Cloud